Home

Willkommen auf der Homepage der Theatergruppe Schötz

"Ruhe, wir proben!" oder Schneewittchen neu verglast.

Richtig: wir proben wieder.

Die Proben der Saison 2016, für die Premiere vom 2. September, sind nun angelaufen. Herbert Marberger inszeniert mit uns eine märchenhafte Parodie, "Ruhe, wir proben" oder "Schneewittchen neu verglast". Wir werden wieder in der Theaterschüür von Lisbeth Bossart spielen.

Zum Inhalt von "Ruhe, wir proben":

 

Wir spielen ein Theater im Theater. Die Geschichte:

Die Theatergesellschaft hat entschieden, in der kommenden Saison „Schneewittchen“ aufzuführen. An der entsprechenden Kickoff-Veranstaltung herrscht nicht eitel Freude über diese Stückwahl. Es gibt grosse Bedenken. Für die Inszenierung wurde eigens eine französische Regisseurin engagiert, die mit ihren modernen, emanzipatorischen Ideen viel Unruhe in die traditionelle Theatervergangenheit der Gruppe bringt. Da nicht alle Spieler und Spielerinnen ihre Traumrolle zugeteilt erhielten, entsteht während der Proben eine ungesunde Rivalität und gewisse Rücktritte müssen verkraftet werden. Zudem hat der Präsident Sorgen wegen der Sponsoren. So muss man sich nicht wundern, wenn die Theatergruppe mit ihrer Premierenaufführung ganz woanders landet, als auf der Hochzeitsfeier von Schneewittchen und ihrem Prinzen.

 

Herbert Marberger

Regie

 

Wir freuen uns auf diese neue Produktion.

 

Theatergruppe Schötz,

Marianne Bühler

 

Ein grosser Dank gehört allen Sponsoren, die uns unterstützen,

vor allem unserem Hauptsponsor:

Herzlichen Dank den weiteren Sponsoren: